Schlagwort-Archive: Otto-Ubbelohde-Preis

Otto-Ubbelohde-Preis geht 2016 an Elisabeth Sabo, Harald Pausch und die Hinterländer Mountainbiker

Marburg 29.4.2016 (pm/red)  „Aus insgesamt 54 Bewerberinnen und Bewerbern hat sich die Jury für den Otto-Ubbelohde-Preis auf die diesjährigen Preisträger geeinigt und der Kreisausschuss hat in seiner heutigen Sitzung die Preisträger bestätigt. Die Künstlerin Elisabeth Sabo aus Marburg, der heimatgeschichtlich vielseitig aktive Harald Pausch aus Kirchhain sowie die Hinterländer Mountainbiker erhalten den begehrten Preis, der Anfang Juli im Schloss in Biedenkopf verliehen wird“, teilte Landrätin Kirsten Fründt mit.  Der Landkreis Marburg-Biedenkopf will mit der Auszeichnung die ungewöhnliche und interessante Herangehensweise an historische Inhalte mit regionalem Bezug würdigen. Weiterlesen

Landrätin Fründt: Bewerbungen für den Otto-Ubbelohde-Preis 2015 bis 15. April

Otto UbbelohdeMarburg 7.01.2015 (pm/red) „Der Otto-Ubbelohde-Preis ist die höchste Auszeichnung, die wir als Landkreis im Kulturbereich vergeben und sie ist nach wie vor sehr begehrt. Ich rufe dazu auf, sich jetzt entweder erneut zu bewerben oder auch erstmals eine Bewerbung abzugeben bzw. jemanden dafür vorzuschlagen“, sagte Landrätin Kirsten Fründt. Sie lobte das große und vielfältige Engagement im Kulturbereich sowie die vielen Menschen und Gruppen, Vereine und Initiativen, die sich für Kunst und Kultur sowie kulturelle Angebote im ganzen Landkreis einsetzten. Weiterlesen

Otto-Ubbelohde-Preis 2014 an Randi Grundke, Hans-Heinrich Thielemann und das Naturkundehaus Lohra-Damm

140708 Erstmals als Landrätin hat Kirsten Fründt die Teilnehmer der Otto-Ubbelohde-Preisverleihung im Schloss in Biedenkopf willkommen geheißen. „Heute verleihen wir den höchsten Kulturpreis des Landkreises und dafür ist dieses wunderschöne Ambiente sicherlich ein sehr würdiger Rahmen“, betonte sie: „Dieser Preis bietet uns als Landkreis die Möglichkeit, Frauen, Männer, Vereine und Gruppen sowie Initiativen auszuzeichnen, die sich in besonderer Weise kulturell engagiert oder aber sich durch ihre künstlerische Leistung hervorgetan haben.“ Weiterlesen

Otto-Ubbelohde-Preisträger 2014 an Randi Grundke, Hans-Heinrich Thielemann und Naturkundehaus Lohra-Damm

140527 Aus insgesamt 59 Vorschlägen hat die Jury die drei Preisträger des Otto-Ubbelohde-Preises ermittelt. Landrätin Kirsten Fründt gratulierte den Preisträgern, die Anfang Juli im kreiseigenen Schloss in Biedenkopf den Preis erhalten sollen. Die diesjährigen Preisträger sind Randi Grundke aus Marburg, Hans-Heinrich Thielemann aus Kirchhain sowie das Naturkundehaus in Lohra-Damm. Der Preis ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Die Jury hob besonders die Qualität der Bewerbungen hervor. Weiterlesen

Bewerbungen für Otto-Ubbelohde-Preis 2013 bis 15. April

Otto UbbelohdeMarburg 3.1.2012 (pm/red) Der Landkreis Marburg-Biedenkopf lobt für 2013 den Otto-Ubbelohde-Preis aus. Er ist die höchste Auszeichnung vom Landkreis im vergebene Kulturbereich gestiftet hat und wird bereits seit 1987 vergeben. Er ist nach dem Künstler  Otto Ubbelohde benannt und soll für besondere Leistungen in Denkmalpflege, Heimatkunst, Heimatgeschichte, Pflege des ‚heimischen Brauchtums‘ und Beschäftigung mit dem Werk Otto Ubbelohdes vergeben werden, wobei ehrenamtliches Engagement im Kulturbereich sowie künstlerisches Schaffen gewürdigt wird. Weiterlesen

Otto-Ubbelohde-Preis 2012 an Eheleute Konrad, Wolfgang Korn und die Trachten- und Volkstanzgruppe Großseelheim

Die Preisträger des Otto-Ubbelohde-Preises 2012 nach der Festveranstaltung im Schlosshof Biedenkopf: Neben weiteren Vertretern der Trachten- und Volkstanzgruppe Großseelheim Landrat Robert Fischbach, links, Jochen Schröder, Wolfgang Korn, Evelyn Leukel. In der hinteren Reihe anschließend Liesel Konrad, Franz Konrad und Erster Kreisbeigeordneter Karsten McGovern.

Marburg 19.6.2012 (pm/red) Im Schloss in Biedenkopf wurde der Otto-Ubbelohde-Preis, unterlegt mit einem Vortrag von Rosemarie Wolny über das Leben und Wirken des Malers Karl Lenz (1898-1948) aus Erdhausen, verliehen. Unter dem Titel ‚Kulturerhalt im ländlichen Raum am Beispiel des Malers Karl Lenz‘ zeigte Wolny Stationen im Leben des Malers auf. Bei der 10. Preisverleihung war anwesend die Großnichte Otto-Ubbelohdes, Brigitte Ubbelohde-Doering, zusammen mit dem Vorsitzenden der Otto-Ubbelohde-Stiftung, Ludwig Rinn. Ausgewählt unter 63 Bewerbungen, wurde der mit jeweils 1.000 Euro dotierte Preis an das Ehepaar Konrad aus Biedenkopf-Wallau, an Wolfgang Korn aus Cölbe und an die Trachten- und Volkstanzgruppe Großseelheim von Landrat Fischbach überreicht. Weiterlesen

Otto-Ubbelohde-Preis vom Landkreis für 2012 vergeben

Marburg 3.5.2012 (pm/red) Im Jahr 2012 hatte die Jury für den Otto-Ubbelohde-Preis aus 63 Vorschlägen auszuwählen. Drei Preisträger sind es geworden, was zwar eine reizvolle aber keine leichte Aufgabe war, erläuterte Landrat Fischbach dazu. Er gratulierte den diesjährigen Preisträgern, die Mitte Juni im kreiseigenen Schloss in Biedenkopf den Preis in einer Festveranstaltung überreicht bekommen. Die Jury zur Vergabe des Otto-Ubbelohde-Preises hatte in Sitzung am 24. April vier Personen und einen Verein für den Otto-Ubbelohde-Preis vorgeschlagen. Der Preis ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Weiterlesen

Bewerbungen für den Otto-Ubbelohde-Preis bis 16. April 2012

Marburg 05.01.2012 (pm) Der Otto-Ubbelohde-Preis ist die höchste Auszeichnung dar, die der Landkreis im Kulturbereich vergibt. Er ist ein  geschätzter und beliebter Preis, wie die hohen Bewerbungszahlen in jedem Jahr verdeutlichen. Auch im Jahr 2012 wird der Preis wieder ausgelobt. Der Landkreis könne damit das große Engagement von Bürgerinnen und Bürger und von Gruppen im Landkreis würdigen, erläuterte Landrat Fischbach. Weiterlesen