International Industry Exhibition in Teheran – Firmen können hessischen Gemeinschaftsstand nutzen

Marburg 18.7.2017 (pm/red) Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und dem Iran haben eine lange Tradition. Sie haben zwar erheblich unter den Embargomaßnahmen gelitten, sind aber nie zum Erliegen gekommen. Die stark gestiegenen deutschen Exporte nach der teilweisen Aufhebung der Sanktionen sind ein Indiz für eine beginnende Normalisierung. Seit einigen Monaten sind auch wieder Hermes-Bürgschaften möglich, wird von der IHK Kassel-Marburg mitgeteilt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Museumslandschaft Hessen Kassel – Findungskommission sucht neue Leitung

Marburg 10.07.2015 (pm/red) Wie der Hessische Kunst- und Kulturminister Boris Rhein bekannt gegeben hat, soll die Suche nach einem Nachfolger für den im Januar 2018 scheidenden Museumsdirektor Bernd Küster durch eine Findungskommission erfolgen. Die Findungskommission wird aus einschlägigen Experten mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten zusammengesetzt sein und unter dem Vorsitz des Staatssekretärs die Aufgabe übernehmen, eine passende Persönlichkeit zu finden, die der herausragenden Bedeutung der Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk) für die hessische Kulturlandschaft gerecht wird.
 
Kunst- und Kulturminister Boris Rhein erläuterte Verfahren und Zielsetzung zur Nebesetzung der Direktion der mhk: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schülerticket in Hessen ab 1. August 2017 – Angebot an Schüler, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende

Marburg 4.7.2017 (pm/red)  Ab dem 1. August wird das Schülerticket Hessen gelten, die neue persönliche Jahreskarte auch für Auszubildende und Freiwilligendienstleistende. Das Ticket für 365 Euro im Jahr sei im Landkreis Marburg-Biedenkopf an vielen Verkaufsstellen direkt erhältlich, wird von der Kreisverwaltung mitgeteilt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hessen, Landkreis Marburg-Biedenkopf | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Land Hessen will seine Museen, Burgen, Schlösser und Gärten besser vermarkten

Helmdächer von Dornröschenschloss Sababurg im Reinhardswald, eine von zahlreichen atraktiven Burganlagen des Landes Hessen. Foto H.Bambey

Marburg 28. 6.2017 (pm/red) Hessens Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat die neue Dachmarke „Kultur in Hessen“ vorgestellt. Historisches Erbe und die Kulturschätze Hessens in der Hoheit des Landes sollen bekannter gemacht werden. Dazu gehören die Museumslandschaft Hessen Kassel, das Landesmuseum Darmstadt, das Museum Wiesbaden, die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen und das Dezentrale Archäologische Landesmuseum mit dem Römerkastell Saalburg und der Keltenwelt am Glauberg.  – Indem sie unter einer Dachmarke zusammengefasst werden, soll der kulturelle Reichtum Hessens Wahrnehmung stärker verankert werden.     Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freizeit, Hessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Benefit/z beim Altstadtlauf in Neustadt

Am Neustädter Rathaus war Startpunkt für den Spendenlauf zu Gunsten MS-Kranker. Der traditionelle Altstadtlauf in Neustadt bekam damit eine etwas andere Eigenart: sportlich, miteinander, inklusiv. Angestiftet wurde dies von Martin Schmidt, Schulleiter der Martin-von-Tours-Schule, und praktischerweise auch Organisator des Altstadtlaufes. Foto nn.

Marburg 28.6.2017 (pm/red) Der 14. Neustädter Altstadtlauf war Premiere für die Kombination mit dem Spendenlauf “Gesunde Füße laufen für Kranke Füße“. Eingebettet in den traditionellen Altstadtlauf in Neustadt fand in diesem Jahr ein Sponsorenlauf zu Gunsten von Menschen, die an Multiple Sklerose (MS) erkrankt sind, statt. Die Idee kam von Volker Schmidt, Schulleiter der Martin-von-Tours-Schule und Organisator des vom VFL Neustadt ausgerichteten Altstadtlaufes. Erster Stadtrat Wolfram Ellenberg startete den Lauf in Stellvertretung von Schirmherr Bürgermeister Thomas Groll. 45 Minuten lang ging es für die TeilnehmerInnen dann darum möglichst viele Runden zu laufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Information, Marburger Land, Schulen, Sport | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Projekttag „Fairer Handel(n) und Nachhaltigkeit“ regt zum Nachdenken an

Schüler der Kaufmännischen Schulen Marburg während des Workshops. Foto nn

Marburg 19.6.2017 (pm/red) Weltweit werden derzeit pro Sekunde sieben Computer produziert, aber nur vier Menschen geboren. Diese Statistik zeigt, dass das Leben der Menschen auf Konsum ausgerichtet ist. Immer mehr Produkte werden produziert, immer schneller werden Produkte weggeworfen und durch neue ersetzt. Aber was bewirkt dieses Konsumverhalten? Welche Folgen hat der Massenkonsum unserer Wegwerfgesellschaft? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Information, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Museumssonntag in Marburg-Biedenkopf unter dem Motto „Kopf und Kragen“

Eine Truhe mit bewegter Vergangenheit: Die Auswanderertruhe von Auguste Großmann, die im Jahre 1853 von Biedenkopf nach Amerika emigrierte. (Foto Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf)

Marburg 6.6.2017 (pm/red) Am kommenden Sonntag, 11. Juni , wirken kreisweit 26 Museen und Schausammlungen beim Museumssonntag des Landkreises mit. An diesem Tag haben die mitwirkenden Museen in einem Zeitfenster von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Einige bieten aber auch darüber hinaus noch umfangreichere Öffnungszeiten an. „Kopf und Kragen“, so lautet das Motto des diesjährigen Museumssonntags des Kreises, der alle zwei Jahre veranstaltet wird und in diesem Jahr zum siebten Mal stattfindet. Aus einer Vielzahl von Vorschlägen haben die Leitungen der Museen und Schausammlungen das diesjährige Motto selbst ausgewählt. Ein Motto, das viele Formen der thematischen Darstellung ermöglicht: Von „Kopf und Kragen riskieren“ über den eigentlichen Kragen sowie Kopfbedeckungen bis hin zu Friseur-Utensilien reicht die Bandbreite. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

In den Sommerferien wieder – „Eine-Erde-Camp“ der BUND-Jugend

Marburg 27.5.2017 (pm/red) Drei spannende Angebote hält die BUNDjugend Hessen für Jugendliche in den Sommerferien bereit. In der vorletzten Sommerferienwoche vom 27.  Juli bis 3. August findet das diesjährige nunmehr elfte „Eine-Erde-Camp“ in der Burgruine Lißberg im Wetteraukreis statt. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 26 Jahren aus ganz Hessen können teilnehmen. Das Eine-Erde-Camp hat schon viele begeistert und ist mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. vom Hessischen Jugendring und von der Initiative „Sei ein Futurist“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoher Besuch im Bergpark Wilhelmshöhe – Welterbe-Beirat tagte in der Welterbestätte

Von der Plattform am Oktogon des Herkules gibt es einen prächtigen Blick über den Bergpark Wilhelmshöhe. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Marburg 17.5.2017 (pm/red) Mit dem aktuellen Stand der verschiedenen Bauprojekte und Instandsetzungsmaßnahmen im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe, und auch mit der Pflege und Instandhaltung der Welterbestätte, hat sich der Welterbe-Beirat am Dienstag und Mittwoch, dem 15. und 16. Mai 2017, befasst, wird von Museumslandschaft Hessen-Kassel (MHK) mitgeteilt. Am ersten Tagungstag wurden den Monitoring-Beauftragten von ICOMOS und anderen Experten u. a. die laufenden Voruntersuchungen am Neuen Wasserfall vorgestellt. Der Neue Wasserfall ist das jüngste Bild der romantischen Wasserspiele und aufgrund von massiven Schäden seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr in Betrieb. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freizeit, Hessen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar