Archiv der Kategorie: Politik

„Warum nach Europa?“ – Vortrag zu den Hintergründen von Migrationsbewegungen aus Afrika

Marburg 10.03.2016 (pm/red) Am Dienstag, den 15. März bietet die Volkschule (vhs) des Landkreises einen Vortrag an, der Gründe für die Entwicklung einer Migrationsbewegung aus den Ländern Afrikas südlich der Sahara vorstellt. Die Referentin Adji Gaye ist Diplom-Politologin und Koordinatorin für Integrationsmaßnahmen der Universitätsstadt Marburg. Weiterlesen

Acht Wahlvorschläge für Kreistagswahl am 6. März zugelassen

Marburg 12.01.2016 (pm/red) Der Wahlausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat acht Wahlvorschläge, also Parteien für die Kreistagswahl im März zugelassen. ES bewerben sich CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP, die Freien Wähler, die Piratenpartei und die Alternative für Deutschland (AfD) um die 81 Sitze im Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Wie mitgeteilt wurde, treten nach dem Beschluss des Wahlausschusses die CDU mit 97 zugelassenen Bewerbern, die SPD mit 122, Bündnis 90/Die Grünen mit 68, die Linke mit 83, die FDP mit 60, die Freien Wähler mit 38, die Piratenpartei mit 22 und die AfD mit 26 Bewerbern zur Kreistagswahl an.

Ministerpräsident besucht das VOICE-Projekt des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Marburg 01.09.2015 (pm/red) Flüchtlinge informieren sich über die Arbeit der Möbelwerkstätte Fus und Sohn in Großseelheim und wurden von Hessen Ministerpräsident Volker Bouffier besucht. Es gebe drei Gründe für seinen Besuch, sagte der Ministerpräsident bei einem vom Landkreis im Rahmen seines VOICE-Projekts organisierten Treffen bei der Firma Fus in Großseelheim: Ein Dankeschön für die hier geleistete Arbeit, ein ehrliches Interesse an dem Projekt seinerseits und die Frage, ob die gemachten Erfahrungen und Ansätze auch andernorts eingebracht werden könnten. Weiterlesen

Hessische PIRATEN verabschieden Kommunalwahlprogramm

Marburg 30.06.2015 (pm/red Auf ihrem Landesparteitag in Rotenburg an der Fulda haben die hessischen PIRATEN ein gemeinsames Kommalwahlprogramm beschlossen. Es ist als Leitlinie für Kreis- und Ortsverbände gedacht, die es an die Gegenheiten vor Ort anpassen können. Unter den Überschriften „Für die digitale Revolution vor Deiner Haustür“, „Alle Infos aus deiner Stadt – transparent im Netz“, „Mitdenken, mitreden, mitentscheiden“, „Transparenter Staat statt gläserner Bürger“, „Gemeingüter teilen“ und „Globale Verantwortung vor Ort“ finden sich zahlreiche konkrete Ziele, die die Piraten auf kommunaler Ebene verwirklichen wollen. Weiterlesen

Aus für erfolgreiches Projekt „BLEIB in Hessen“?

Marburg 21.06.2015 (pm/red) Beim letzten Treffen des Runden Tischs Integration für den Landkreis Marburg-Biedenkopf wurde bekannt, dass das erfolgreiche Projekt zur Arbeitsmarktintegration von Bleibeberechtigten und Flüchtlingen nicht mehr fortgesetzt werden soll. Der Kooperationsverbund mehrerer freier Träger und Vereine, der vom Mittelhessischen Bildungsverband in Marburg koordiniert wird, hatte dazu beine entsprechende Nachricht aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales erhalten. Weiterlesen

CDU-Gesundheitsforum in Bad Endbach

Marburg 19.05.2015 (pm/red) Die medizinische Versorgung in den ländlichen Regionen des Landkreises gibt Anlass zu Diskussionen und ist Hintergrund für die Veranstaltung eines Gesundheitsforums durch die CDU Marburg-Biedenkopf. Viele BürgerInnen erleben, wie Arztpraxen in ihrem Heimatort geschlossen und Einrichtungen der Notfallversorgung verlegt werden. Gleichzeitig gelingt es immer seltener, junge Ärzte für die Übernahme bestehender Einrichtungen zu gewinnen sowie eine ausreichende Versorgung mit Fachärzten in strukturschwächeren Regionen zu gewährleisten. Weiterlesen

Sportler und Gärtner aus Marburg und Stadtallendorf in Berlin

Berlinfahrt MarburgerMarburg 29.04.2015 (pm/red) Am Anfang hätte der Streik der Lokführergewerkschaft GDL beinahe die Fahrt von 47 Marburgerinnen und Marburgern nach Berlin verhindert, die der heimische Bundestagsabgeordnete Sören Bartol zu einem viertägigen Besuch in die Hauptstadt eingeladen hatte. In letzter Minute fand sich dann noch ein Busunternehmen im Kreis, das sich kurzerhand bereit erklärte, die Fahrt am nächsten Tag zu übernehmen. So konnte die Gruppe pünktlich in Berlin eintreffen, wo sie ein umfangreiches Programm  erwartete. Weiterlesen

Eine merkwürdige Eisenbahnfahrt mit der Hessischen Landesbahn

dbau1712 Merkwuerdige EisenbahnfahrtMarburg, Kirchhain, Stadtallendorf 18.12. 2014 (yb) In der immer noch wie frisch poliert wirkenden neu gestalteten Bahnhofshalle der Universitätsstadt Marburg trafen sich am Mittwoch, 17. Dezember, einige Leute am Weihnachtsbaum, um dann Richtung Gleise zu entschwinden. Später sah man die kleine Gruppe, in einem Abteil zusammen, Richtung Kirchhain fahren. Dort sind weitere Fahrgäste, darunter Bürgermeister Jochen Kirchner aus Kirchhain, zugestiegen. Weiter ging es mit der Bahn nach Stadtallendorf, wo die inzwischen auf beinahe 20 Personen gewachsene Gruppe den dort haltenden Zug verließ und sich nur mühsam zu einem Gruppenfoto positionieren ließ. Weiterlesen

Zachow fordert: Stadtallendorf soll Intercity-Bahnhof werden – Neues Fahrplanbuch liegt vor

Marburg 14.12.2014 (pm/red) Mit Fahrplanwechsel am 14. Dezember gibt es in gewohnter Form die Neuauflage eines Fahrplanbuches des Regionalen Nahverkehrsverbandes (RNV) Marburg-Biedenkopf. Erster Kreisbeigeordnete und RNV-Vorstandsvorsitzender Marian Zachow hat darauf hingewiesen, dass das Fahrplanbuch an die Kommunen ausgeliefert wurde und dort kostenlos erhältlich sei. Gleichzeitig fordert Zachow die Anbindung Stadtallendorfs an das Intercity-System der Bahn. Weiterlesen