Archiv der Kategorie: Freizeit

Literaturparcours des Landkreises am 23. September in Cölbe

Marburg 6.9.2017 (pm/red) Der Literaturparcours des Landkreises Marburg-Biedenkopf findet am Samstag, 23. September 2017, in der Zeit von 16 bis 23 Uhr in einem Gebäude des St. Elisabeth Vereins in Cölbe statt, wird von der Kreisverwaltung mitgeteilt. Die Veranstaltung wird eingebunden in ein Wochenende mit dem KUNSTnetzwerkPARKours des St. Elisabeth-Vereins an diesem Wochenende. Neben AutorInnen aus dem Landkreis sind Vertreter von Literaturvereinen und -initiativen sowie freie Autoren beteiligt. „Im Dreiklang von Lesungen, Informationen rund um das Schreiben und interessanten Drumherum mit Speis und Trank sowie dem Speakers- und Open Slam-Corner ist die Veranstaltung für viele Menschen interessant“, sagte Landrätin Kirsten bei der Vorstellung des Programms. Weiterlesen

300 Jahre Kasseler Herkules – Sonderausstellung in Schloss Wilhelmshöhe bis 3. Dezember verlängert

Vom Besucherparkplatz kommend, erblickt man den Herkules auf dem Oktogon, dem Schloss der Riesenfigur, zuerst von hinten in luftiger Höhe. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Marburg 30.8.2017 (pm/red) Bis zum 3. Dezember 2017 wird die Sonderausstellung „Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden“ im Schloss Wilhelmshöhe verlängert, teilt die Museumslandschaft Hessen-Kassel mit. Das große Interesse von Besuchern und der eigentliche Geburtstag am 30. November der Heldengestalt hoch über der Stadt Kassel am Rand des Habichtswaldes sind Gründe für die Verlängerung. Im November 1717 war die Herkulesfigur nach nur vier Jahren Arbeit offiziell vollendet. Der Hinweis auf das genaue “Geburtsdatum“ findet sich unter der Schädeldecke der Monumentalfigur auf einer dort befestigten runden Kupferplatte. Sie trägt folgende Inschrift: Weiterlesen

vhs-Angebot: Gruppenfahrt zur documenta 14 aus Marburg

Das Fridericianum am Friedrichsplatz, ältestes Musemsgebäude in Europa, ist einer der traditionellen Ausstellungsorte der documenta. Die 14. Auflage der „Weltkunstausstellung“ in Kassel kann noch bis zum 17. September 2017 besucht werden. Foto Rosa Sommer

Marburg 22.8.2017 (pm/red) Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet für Freitag, 8. September, eine Gruppenfahrt zur documenta 14 an. Die documenta als herausragende Ausstellung für zeitgenössische Kunst soll damit Interessierten ein Stück weit nahe gebracht werden. In ihrer 14. Auflage im Jahr 2017 findet die documenta 14 unter dem Motto „Von Athen lernen“ nicht nur in Kassel statt sondern vorher bereits auch in Athen, der Hauptstadt Griechenlands als Gastgeberstadt statt. Die documenta stellt Flucht und Unsicherheit thematisch in den Mittelpunkt mit dem Motto „Von Athen lernen“. Weiterlesen

Lions Club Melsungen empfing Gäste von der Britischen Insel

Mitglieder des Lions Club Melsungen und Bad Sooden-Allendorf mit ihren Gästen aus Leeds und deren Betreuern an der Staumauer des Edersees. Foto nn

Melsungen/Burgwald 26.7.2017 (pm/red) Schon seit vielen Jahren lädt der Lions Club Bad Sooden-Allendorf Menschen mit Handicap aus dem englischen Leeds nach Nordhessen ein. Immer wenn es soweit ist, unternehmen die befreundeten Lions aus Melsungen einen Ausflug mit den britischen Gästen. Neun waren es in diesem Jahr, die kürzlich mit ihren Betreuern und vier Lions-Freunden aus Bad Sooden-Allendorf die Bartenwetzerstadt besuchten, wird vom Lions-Club Melsungen mitgeteilt. Weiterlesen

Land Hessen will seine Museen, Burgen, Schlösser und Gärten besser vermarkten

Helmdächer von Dornröschenschloss Sababurg im Reinhardswald, eine von zahlreichen atraktiven Burganlagen des Landes Hessen. Foto H.Bambey

Marburg 28. 6.2017 (pm/red) Hessens Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat die neue Dachmarke „Kultur in Hessen“ vorgestellt. Historisches Erbe und die Kulturschätze Hessens in der Hoheit des Landes sollen bekannter gemacht werden. Dazu gehören die Museumslandschaft Hessen Kassel, das Landesmuseum Darmstadt, das Museum Wiesbaden, die Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen und das Dezentrale Archäologische Landesmuseum mit dem Römerkastell Saalburg und der Keltenwelt am Glauberg.  – Indem sie unter einer Dachmarke zusammengefasst werden, soll der kulturelle Reichtum Hessens Wahrnehmung stärker verankert werden.     Weiterlesen

Hoher Besuch im Bergpark Wilhelmshöhe – Welterbe-Beirat tagte in der Welterbestätte

Von der Plattform am Oktogon des Herkules gibt es einen prächtigen Blick über den Bergpark Wilhelmshöhe. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Marburg 17.5.2017 (pm/red) Mit dem aktuellen Stand der verschiedenen Bauprojekte und Instandsetzungsmaßnahmen im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe, und auch mit der Pflege und Instandhaltung der Welterbestätte, hat sich der Welterbe-Beirat am Dienstag und Mittwoch, dem 15. und 16. Mai 2017, befasst, wird von Museumslandschaft Hessen-Kassel (MHK) mitgeteilt. Am ersten Tagungstag wurden den Monitoring-Beauftragten von ICOMOS und anderen Experten u. a. die laufenden Voruntersuchungen am Neuen Wasserfall vorgestellt. Der Neue Wasserfall ist das jüngste Bild der romantischen Wasserspiele und aufgrund von massiven Schäden seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr in Betrieb. Weiterlesen

Start der Wasserspielsaison im Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe

Die 50 Meter hohe große Fontäne bildet nach mehr als einer Stunde den Abschluss und Höhepunkt der Wasserpiele im Bergpark Wilhelmshöhe. Sternbald-Foto Hartwig Bambey 2016

Marburg/Kassel 25.4.2017 (pm/red) Am Montag, 1. Mai 2017, starten die Wasserspiele im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe in die neue Saison. An jedem Mittwoch, Sonntag und an hessischen Feiertagen haben Besucher bis zum Herbst wieder die Gelegenheit, den Lauf des Wassers vom Herkules bis zur Großen Fontäne vor dem Schloss zu begleiten.Die unterschiedlichen Stationen der Wasserspiele sind zu folgenden Uhrzeiten erlebbar:
14.30 Uhr Beginn an den Kaskaden, unterhalb des Herkules (ab 4. Juni 2017)
15.05 Uhr Steinhöfer Wasserfall
15.20 Uhr Teufelsbrücke
15.30 Uhr Aquädukt
15.45 Uhr Große Fontäne (bis ca. 16 Uhr)
Jedes Wasserbild wird für ungefähr 10 Minuten inszeniert. Weiterlesen

Freizeit- und Bildungsprogramm 2017 des Landkreises ist erschienen

Marburg 2.1.2017 (pm/red) Zum Beginn des neuen Jahres hat der Landkreis Marburg-Biedenkopf das neue Freizeit- und Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche vorgestellt. Das Programm, geplant und organisiert vom Fachbereich Familie, Jugend und Soziales des Kreises, trägt den Titel „Lebens[t]räume – Zukunft gemeinsam gestalten“. Die diesjährige Angebotspalette bietet eine Mischung aus etablierten, bewährten und neuen Angeboten. Die Freizeiten mit ihren abwechslungsreichen Programmen fördern das Miteinander und den Umgang mit unterschiedlichen jungen Menschen und eröffnen so ein Feld für soziales Lernen. Weiterlesen

Lichterfest im Vorderen Westen

quartier-leuchtetMarburg 4.11.2016 (pm/red) Am 4. November veranstaltet der „Kiez“ von Kassel sein traditionelles Lichterfest im Vorderen Westen. Von 18 – 23 Uhr laden die Geschäftsleute der mittleren Friedrich-Ebert-Straße (ab Annastraße) und rund um den Bebelplatz dazu ein, das besondere Flair ihres Quartiers zu erleben.  Im Glanz der Lichter warten Livemusik, künstlerische Darbietungen und vielfältige Aktionen in und vor den teilnehmenden Geschäften auf die Besucher. Vorweihnachtliches Schlendern im Herzen Kassels mit Angeboten fürs Auge, fürs Ohr und den Gaumen. Weiterlesen