Worauf es zunehmend ankommt: Vertragsrecht im Digitalen Zeitalter

Marburg 16.08.2017 (pm/red) Mit der voranschreitenden digitalisierung ändern sich Gewohnheiten, Gebräuche und nicht zuletzt Vertragsmodalitäten und -inhalte.  Zu einer Veranstaltung „Vertragsrecht in Zeiten der Digitalisierung“ lädt das Team Recht und Steuern der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg für Mittwoch, 23. August, in die Kurfürstenstraße in Kassel, ein.

Zwischen 15 und 18 Uhr erläutert Dr. Alexander Stöhr, Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Philipps-Universität, worauf Unternehmer mit Blick auf den technischen Fortschritt vertragsrechtlich achten sollten. Die Teilnahme ist für IHK-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 50 Euro.

Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind

  • Daten als Wirtschaftsgut
  • Vertragsschluss bei autonom handelnden Maschinen
  • Schutz von Minderjährigen
  • Verbraucherverträge
  • Widerrufsrecht sowie Gewährleistung und Haftung

Anmeldung möglich bis Montag, 21. August, an: Sandy Benderoth-Blaut, Tel. 0561 7891- 248, E-Mail an benderoth-blaut@kassel.ihk.de

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.